Musikaustausch

Der Musikaustausch

Im Jahr 1999 wurde ein offizieller Partnerschaftsvertrag zwischen der Musikschule der Stadt Ehingen und der renommierten Music Middle School Shanghai, einer der besten Musikschulen Asiens, geschlossen. Seitdem findet ein lebendiger Austausch zwischen beiden Institutionen statt. Das deutsch-chinesische Kammerorchester wurde im Jahr 2007 gegründet. Es ist ein Projekt der Musikschule der Stadt Ehingen und der Music Middle School Shanghai in Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsch-chinesischen Kultur- und Jugendaustausch Ehingen (Donau) e. V.

„Begegnung der Schulmusik“ lautete über viele Jahre hinweg eine Initiative des Kultusministeriums. Dies ermöglichte uns mehrfach die Teilnahme an der Begegnung Baden-Württemberg-Sachsen zum 3. Oktober: Freiberg und Meissen, Lahr, Heilbronn und Ehingen waren die gastgebenden Städten, in denen wir dabei waren.

Während der ersten Schulwoche nach den Sommerferien lädt Breisach zu einem Jazz-Festival ein. Zweimal waren unsere Bigband und einige Chorsänger als Teilnehmer eingeladen.

Ebenfalls angeregt auf Länderebene war eine Baden-Württembergische -französische Musikbegegnung vor mehr als zehn Jahren. Uns gelang es mit unserer Partnerschule in Limoges eine langjährige Beziehung aufzubauen, die zu mehreren Begegnungen und gemeinsamen Konzerten geführt hat.

Durch persönliche Initiative entstand der Kontakt mit der Schule in San Giovanni Rotondo in Apulien; zweimal kamen musikalische Begegnungen mit dem dortigen Chorleiter Basilio Fiorentino zustande. 

Der Kontakt mit der Middle-School of Music in Shanghai ergab sich über die Städtische Jugendmusikschule in Ehingen. Mehrfach konnten ausgewählte Ehinger Schüler nach China fliegen. Chinesische Schüler wirkten wiederum im Orchester mit, das im „Eröffnungskonzert“ des Musiksommers seinen Auftritt hatte.